Die Innovation: ATH-Bademethode

Seit einigen Jahren stehen Besitzern von Hufkrebspferden neue Möglichkeiten offen, ihre Tiere ohne qualvolle Operationen und – fast – unter Beibehaltung ihres normalen Tagesablaufs vom Hufkrebs zu befreien. Und das mit einer hohen Wahrscheinlichkeit, dass diese tückische, meist tödlich verlaufende Krankheit nicht wiederkehrt.

 

Hufkrebs: Der schwierige Weg

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse und alternative Möglichkeiten machen dies möglich. Jeder, der ein derart leidgeplagtes Pferd besitzt sollte aber genau abwägen: gehe ich diesen mitunter langwierigen Weg mit meinem Freund mit, oder fehlt mir die Zeit, Lust und Energie? Wer sein Tier liebt, der kümmert sich täglich fürsorglich um die erkrankten Hufe und wird letztlich belohnt mit einem Tier, dass wieder schmerzfrei auf der Weide herumspringen kann.

Allen anderen sei gesagt: erlöst das Wesen von seinem Leid früh genug, denn der Krebs wuchert gnadenlos. Jeder Tag zählt! Und die reine, radikale Operation kann mittlerweile keine Option mehr sein, da sich schonendere Möglichkeiten bieten. Das Pferd muss nicht mehr monatelang mit Schmerzen im Stall stehen und darauf warten, dass sein Huf nachwächst. Denn der ist ja häufig im Rahmen einer OP massiv dezimiert worden. Lebensqualität sieht anders aus..

Hufkrebs: Die ATH-Hufbadmethode

Während bei einer Huf-OP mittels eines scharfen Werkzeugs großflächig Bereiche des befallenen Hufs entfernt werden müssen, damit möglichst sämtliches betroffenes, aber auch beträchtlich gesundes Gewebe unter starker Blutung weggeschnitten werden kann, wird bei der schonenden Bademethode selektiv ausschließlich entartetes Gewebe angegriffen und ausgehärtet. Schmerzempfindliche Nerven und blutführende Kapillaren werden denaturiert und können nach einigen Tagen ohne Blutverlust vom Hufbearbeiter  entfernt werden. Gesunde Zellen, die für das Wachstum und den Neuaufbau des zerstörten Hufes verantwortlich sind, werden verschont und teilen sich sogar noch schneller als zuvor. Dieses Phänomen führt zu einer rascheren Wiederverhornung und entsprechend zu einer schnelleren Gesundung, als ursprünglich erwartet.

ATH-Bademethode: Die Vorteile

Insbesondere für Hufbearbeiter ergeben sich im Rahmen dieser innovativen und bereits seit vielen Jahren angewandten Methode ganz neue Möglichkeiten, selber und legal bei Hufkrebsfällen tätig zu werden. Auch nach bereits erfolgten Hufoperationen in der Tierklinik können die innovativen Produkte zur Nachbehandlung eingesetzt werden, um die Heilungschancen erheblich zu verbessern und Rezidive zu vermeiden.

Im Rahmen der Entwicklungstätigkeit ist es gelungen, eine Vielzahl hochwirksamer Produkte (Dr. Oelschläger NaturaTrade, Vertrieb durch ATH-Horsecare) für die Anwendung im Bereich Fell und Huf zu entwickeln. Viele bislang schwierig zu behebender Leiden, besonders Infektionen bei Fell und Huf, können jetzt kostengünstig und zeitsparend behoben werden. Eine laienhafte Anwendung von bedenklichen Hausmittelchen, die nicht selten gefährlich oder sogar unter besonderer gesetzlicher Kontrolle stehen, kann reinen Gewissens unterbleiben.


 

Wie wir arbeiten >>>
Unser Team >>>
Der Hufkrebs >>>
Innovation: ATH-Bademethode >>>
Produktempfehlungen >>>
Beiträge >>>
Impressum >>>

Infos und Vertrieb: ATH-HORSECARE