0

MiniShetty-Wallach mit Hufkrebs

12.02.2020

HUF- bzw. STRAHLKREBS – Jimmy, Minishetty-Wallach, 13 J., fortgeschrittener Strahlkrebs vorne links

Strahlsanierung in nur 20 Tagen mit Revital K

Ein Vorzeigebeispiel dafür, was mit Revital K möglich ist, wenn alle beteiligten Parteien (Besitzerin, Tierarzt, Hufschmied) vorbehaltlos Hand in Hand arbeiten, die Besitzerin zudem ideale Rahmenbedingungen (Stallhygiene, Fütterung, Hufschutz) schafft und sämtliche Pflegeanweisungen wirklich OPTIMAL umsetzt.

Bei diesem Pony wurde durch Tierarztpraxis Jörg Grafen, Dortmund, etwa Mitte Januar Strahlkrebs diagnostiziert und eine Badebehandlung des Hufs mit unserem Mittel Revital K empfohlen.


Um uns ein genaues Bild der Erkrankung machen und eine bestmögliche Beratung (Konzentration und Dauer des Bades etc.) leisten zu können, haben wir uns das Pony am 18. Januar angesehen. Bei diesem Termin entstand das 1. Hufbild, das einen platten, nicht mehr klar konturierten Strahl mit zugewachsenen seitlichen Strahlfurchen und Eckstreben zeigt. Unter einer oberen, aufgeplatzten Hornschicht war helles Krebsgewebe mit Sekretbildung erkennbar. Bei nur leichter Berührung mit einem Hufmesser an der Strahlspitze trat sofort Blut aus. Die Schmerzempfindlichkeit war entsprechend hoch.
Besitzerin Jeanette Broda begann noch am selben Abend mit der Badebehandlung, hält sämtliche Hufe des Ponys perfekt sauber und trocken (Hufschuhe in der Box und draußen) und hat die Veränderungen zudem im Bild für uns festgehalten. Die folgenden Fotos zeigen Tag 8, 11, 14 und 20!
Am Tag 15 war das Horn bereits soweit gefestigt, dass ein korrektes Ausschneiden durch Hufbeschlag Ron Latus vorgenommen werden konnte. Zusätzlich zur Pflege von außen (Revital K, Hoofshampoo) erhält Jimmy unser speziell auf Hufkrebs abgestimmtes Futter BioCoZin (Vitamine, Spurenelemente, Mineralien). Ende dieser Woche erfolgt eine erneute Kontrolle durch unseren Hufschmied.
Wir gehen davon aus, dass die Sache damit in Kürze erledigt sein und – bei zukünftig korrekter Hufbearbeitung – auch nicht wieder auftreten wird.

———-

Update: Foto vom  14.02., hinzugefügt. Der Huf wurde gestern zum 2. Mal durch Ron Latus nachgeschnitten. Optimales Ergebnis 👍 nach knapp 1 Monat!

Avatar

THAdmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.