Hufkrebs: Untersuchung von Hufkrebsgewebe

Arbeit fürs Labor. Neue Tests und Hufkrebs-Untersuchungen stehen an. Hufkrebs verursacht nicht immer, aber doch sehr oft, große Zubildungen.

Durch eine entsprechende Behandlung mit RevitalK und Revital Finish! wird es möglich, auch sehr große Teile des verfestigten und abgestorbenen nekrotischen Gewebes nach regelmäßigem Baden unblutig zu entfernen.
Wie aus den Fotos ersichtlich, weisen diese Gewebestücke, die aus dem Ballenbereich herausgeschnitten werden konnten, weder Anhaftungen von Blut, noch eigene Blutgefäße auf.

Dieses innovative, schonende und damit äußerst pferdefreundliche Verfahren ist derzeit nur mit unseren Produkten möglich.

.

Avatar

THAdmin